Inklusion

Mai-use.jpg RIMG0757.jpg RIMG0747.jpg DSCF2775.jpg DSCF2714.jpg DSCF2787.jpg
In jeder Klasse lernen Schülerinnen und Schüler mit Gymnasialempfehlung, mit Stadtteilschulempfehlung sowie mit sonderpädagogischem Förderbedarf zusammen. Die Qualität der inklusiven Beschulung liegt im Zusammenleben mit Gleichaltrigen. Die tägliche Begegnung stärkt das gegenseitige Verständnis, die Hilfsbereitschaft für Schwächere und die Achtung vor dem Anderen.

Im Unterricht werden die Schüler stundenweise von unseren Sonder- und Sozialpädagog/innen unterstützt. Der Umfang der möglichen Doppelbesetzung pro Klasse hängt neben der grundsätzlich zur Verfügung stehenden Ressource auch von den konkreten Bedarfen der Schülerinnen und Schüler ab.

Insbesondere für die Schüler/innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf bieten wir spezielle Pausenangebote an.